Treffpunkt zwischen Himmel und Erde

 

Treffpunkt zwischen Himmel und Erde

„Tragt behutsam und in reinen Händen,

des Bewusstseins kleine Öllaterne.

Fürchtet nicht ihr Leuchten zu verschwenden  -

alle Wesen warten nah und ferne.“ 

Ephides

Wählen statt Wollen

Die selbstgewählte Konstellation deiner Seele ist deine Ausstattung, ist deine Möglichkeit, dein Erfahrungsschatz und deine Entwicklung – die keiner Nachahmung bedarf! Beenden wir unser Urteilen und die verinnerlichten hierarchischen Gebäude, die Vorgaben und Vorlagen, dann folgen wir dem Christus nach, der keine Scheu hatte, Aussätzige zu berühren. Dann wird es auf dem zugegeben schwierigen Weg möglich, hinter die Erscheinungswelt zu gehen und in andere Bewusstseinszustände zu reisen.

Für jeden ist es möglich sein Bewusstsein abzuspalten und sich in eine parallele Welt, ins Jetzt zu begeben, die umgeben ist von der Dichte der linearen Zeit, von Vergangenheit und Zukunft. Bewusstheit kann sich selbst nicht wahrnehmen, sie benötigt ein Medium, durch das sie Bewusstheit erlangt. Nur in der parallelen Welt existieren die positiven Schaffenskräfte, die von der zweiten Kraft, den emotionalen Energien der linearen Zeit geschwächt werden.

„Ein Regentropfen ist ein Kristall voller Leben und Bewusstheit. Egal wohin er fällt, er wird zum Ozean zurückkehren“.

Inhalte:

Persönliche Überholung und Revision des Alltagsbewusstseins. Leidvolle Zeiten die uns ins Schicksal geschrieben sind, kann niemand umgehen. Doch machen sie uns, sind sie überwunden, spirituell stärker. Diesmal aber geht es darum, die Flügel bewusst zu erheben, sich in die Lüfte zu schwingen, einen Auftrag zu erhalten und ihn zu manifestieren.

Selbstkontrolltechniken, innere und äußere Balance, Distanzübungen, Entsagungen, Übungen zum Auf- und Abstieg, reale Bedrohungen…

Kenntnisse über Schutz – und Hilfsgeister, Kontrollgeister, Vermittler, Abgesandte, Gestaltungskräfte der Natur, des göttlichen Feldes.

Gesänge des Herzens: Die Wichtig- und Notwendigkeit des Wortes: Heil- und Machtgesang… und die musikalischen Reiseinstrumente.

Rituelle Vorbereitung und Wanderungen ins Jenseits, in schamanische Universen

Heilschamanische Geistrituale, in Verbindung mit der Matrix und Kommunikation der uns umgebenden Natur.

Das Sakrale im Alltag.

 

26./27. Mai 2018

9.00 bis 18.00 Uhr

Anmeldung:
Regina Hruška
Tel/Fax: 01 897 90 91
0699 1 897 90 91

anmeldung@helicotherapie.at

Energieausgleich: € 300.- 

Home

 

HELICOTHERAPIE

Impressum © Alle Photos: 1130 Wien, Gallgasse 76                 Hinweis zu Gesundheitsthemen